Home
 Kontakt / Anfahrt
 Fotogalerie /
 Veranstaltungen
 Seiten der Gemeinde
Seite des Bürgermeisters
Gemeinderäte
Gemeinde-Mitarbeiter
Gemeinde-Arbeitskreise
Bürger-Service/Formulare
Gemeindenachrichten
Dorferneuerung
Sitzungsprotokolle
Befragung Analysebericht
Leitbild Orth/D.
Energieleitbild Orth/D.
Open Government
  / Downloads
Katastrophen-Infos
Baufortschritt
VERANSTALTUNGSORTH
MEIERHOF
Projekt Wendeltreppe
schlossORTH
 schlossORTH
 Kultur &
 Sehenswürdigkeiten
 Veranstaltungen
 Adressen
 Bildungs- und
 Betreuungseinrichtungen
 Diverses
 Tourismus-Information
 – alles auf einen Blick
 Über diese Seite
Panorama von Orth

Die Seite
des Bürgermeisters

Ich möchte Sie auf der Homepage von Orth an der Donau recht herzlich begrüßen.

Unsere Homepage soll Sie über die Ortschaft und ihre nächste Umgebung informieren sowie einen kleinen Überblick über die Infrastruktur geben. 

Johann Mayer, Bürgermeister

 

Orth an der Donau wurde 865 erstmals urkundlich erwähnt. Jedoch beweisen archäologische Funde, dass es bereits in der Steinzeit besiedelt war. Die größte Bedeutung erlangte Orth im Mittelalter, an der Schwelle zur Neuzeit. Noch heute zeugen die vier mächtigen Türme des wehrhaften Wasserschlosses von dessen einstiger Bedeutung.

Heute findet man einen liebenswerten Ort vor, mit über 2000 Einwohnern, der zeitgemäßen Standard, ein beachtliches Einkaufsangebot, eine vielfältige Gastronomie und Arbeitsplätze bietet und der ein wahres Naturparadies ist. Orth liegt nur wenige Kilometer von Wien entfernt, im Herzen des Nationalparks Donau-Auen, im Süden des Marchfeldes. Hier ist die Kornkammer Österreichs, aber auch der Gemüseanbau wird vielfach betrieben.

Eine abwechslungsreiche Landschaft und ein mildes Klima geben der Gegend hier im Osten Österreichs ein besonderes Flair.

Die Donau-Auen sind eine einmalige, unberührte Naturlandschaft vor den Toren Wiens. "Die grüne Wildnis am Strom" bietet zu jeder Jahreszeit ein beeindruckendes Naturschauspiel und viele Wanderwege laden zu unvergesslichen Spaziergängen ein. Der Donaustrom zeigt sich gerade in Orth von seiner prächtigsten Seite.

Viel Vergnügen auf der Website von Orth an der Donau wünscht Ihnen

Ihr Johann Mayer
 

Auszug aus den letzten Gemeindenachrichten (1. Quartal 2017)

Wenn Sie die „Osterausgabe“ der Orther Nachrichten lesen, ist wieder der Frühling im Lande. Viele von Ihnen sind bereits mit dem Osterputz beschäftigt und gemeinsam mit unseren Bauhofmitarbeitern wird unser Dorf wieder gepflegt und gesäubert.

Die Orther Bärlauchtage waren bereits ein erster Anlauf der Tourismussaison und wir konnten wieder viele Besucher in Orth begrüssen. Aber auch einige Bauarbeiten sind bereits voll im Gange. Derzeit wird an der Neugestaltung des Kirchenplatzes und dem Neubau der Uferstraße zügig gearbeitet, sodass der Kirchenplatz bis zum Maibaumfest zur Verfügung steht.

Aber nicht nur im Straßenbau wird fest gearbeitet; auch der Zubau zum Kindergarten bzw. der Tagesbetreuungseinrichtung ist voll im Gange. Dieser Bau ist eine besondere Herausforderung für die Gemeinde, die Architekten und besonders für die bauausführenden Firmen, da dieses Objekt bereits mit Anfang September den Betrieb aufnehmen soll. Wir sind aber guter Dinge, dass es uns gelingen wird.

Nachdem das Blumenhaus Poitschek die Postpartnerschaft zurückgelegt hat, hat sich die Bäckerei Söser darum beworben und wir hoffen, dass wir hier bald einen neuen Postpartner haben werden. Auch der Orther Schmankerlmarkt ist wieder in Betrieb und wird heuer im 14-tägigen Rhythmus stattfinden. Das sehr engagierte Marktteam hat sich wieder einige Attraktionen für das kommende Marktgeschehen einfallen lassen.

Ein wichtiger Bestandteil unseres Dorflebens sind natürlich die vielen Feste und Veranstaltungen unserer Vereine. Nützen Sie die Angebote für gemütliche Stunden mit Freunden und Bekannten in gemütlicher Atmosphäre, bei netten Gesprächen. Sie unterstützen mit Ihrem Besuch die Vereine und tun sich selbst etwas Gutes.

Ein großes Anliegen unserer Gemeinde ist auch die Schutzdammsanierung. Nach sehr langen Behördenverfahren ist es – glauben wir – höchst an der Zeit, endlich mit den Arbeiten zu beginnen. Jede weitere Verzögerung ist meiner Meinung nach fahrlässig! Die Anrainergemeinden, die viadonau und die Bezirkshauptmannschaft arbeiten mit Hochdruck, um endlich einen positiven Bescheid zu erhalten. Aber auch hier vertraue ich auf den Grundsatz, den Dr. Erwin Pröll verwendet: Am Ende gewinnt immer die Zuversicht! So denke ich, dass wir auch dieses Jahr unsere Aufgaben zu Ihrer Zufriedenheit erledigen werden.

Genießen Sie das schöne Frühlingswetter und feiern Sie ein gesegnetes Osterfest

Ihr

Johann Mayer

 

Gemeindeamt
Am Markt 26
A-2304 Orth/Donau
Tel: (02212) 22 08
E-Mail: info@orth.at

 

Sprechstunden
am Gemeindeamt:
Mo - Fr: 8.00 - 12.00 Uhr
Di: 13 - 19.00 Uhr

 

Sprechstunden
des Bürgermeisters:
Di: 17.00 - 19.00 Uhr
Do: 8.30 - 10.30 Uhr