Fitmarsch des Turnvereins

 

26. 10. 2019

<
>

Text: Hedi Rathmayer
Foto: Hedi Rathmayer (1-7), Monika Jirakl (8-19)


Einen neuen Teilnehmerrekord konnte Obmann Hans Windisch beim heurigen Fitmarsch am 26. Oktober verkünden: rund 230 Wanderer machten sich bei prächtigem Herbstwetter auf den Weg durch die Au. Die Strecke war heuer deutlich kürzer als bisher (einige Wege wurden leider aufgelassen bzw. sind gesperrt), was für die vielen teilnehmenden Kinder angenehm war, etliche Erwachsene hätten sich doch eine längere Strecke gewünscht, daher gingen manche die Runde gleich zweimal.

Bei der Labestation gab es diesmal eine besonders große Auswahl an Aufstrichen, auch das Kuchenangebot konnte sich wieder sehen und schmecken lassen.

Die Gruppenwertung gewann, eigentlich wie immer, die FF Orth (82 Teilnehmer), wieder gefolgt von den Kinderfreunden (50), dem Turnverein (25), Fam. John (15), dem Oldtimerverein ((12), Fam. Kucera (7) und der Volksschule (7). Für die meisten gab es dafür Geschenkkörbe.

Obmann Hans Windisch bedankte sich bei allen Teilnehmern fürs Kommen, ebenso bei den Spendern der Geschenkkörbe.

Den Abschluss dieses Nachmittags bildete, auch traditionell, ein Gulaschessen im FF-Haus, bei dem der Inhalt einiger Geschenkkörbe verlost wurde.

Ein Dankeschön wieder an Organisatorin Elisabeth Kovacs und alle Helferinnen und Helfer die dazu beigetragen haben, den Fitmarsch erfolgreich durchzuführen.

  > Fenster schließen